Baugrunderkundung

Bewährte und genormte Prüfungsverfahren

Für jedes Bauwerk muss Aufbau und Beschaffenheit von Boden und/oder Fels im Baugrund sowie die Grundwasserverhältnisse ausreichend bekannt sein, um die Standsicherheit und die Gebrauchstauglichkeit eines Bauwerks sowie die Auswirkungen der Baumaßnahme auf die Umgebung sicher beurteilen zu können. Hierzu müssen für jedes Projket Baugrunduntersuchungen durchgeführt werden.

Höglinger bietet alle gängigen und bewährten Verfahren zur Baugrunderkundung und -prüfung an:
  • Rammkernbohrungen nach DIN 4021
  • Rammsondierungen nach DIN 22476-2
  • In situ Versickerungsversuche (Open End Test)
  • Pumpversuche zur Durchlässigkeitsbestimmung
  • Baggerschürfe
  • Tiefbohrungen
Technik und Know-How sind Vorzüge der Firma Höglinger.
Technik und Know-How sind Vorzüge der Firma Höglinger.
Technik und Know-How sind Vorzüge der Firma Höglinger.